Sitemap | Web 2.0 | Kontakt | Impressum | Home
 

Aktuelles im Mai 2015 [Zurück]


  Katastrophenschutzübung in Neustadt -  22.05.2015

Foto: KFV NEA

Brandmeldealarm bei der Firma Rummel in Neustadt/Aisch, zehn Verletzte werden in der Fabrikationshalle für Lattenroste vermutet und das Feuer droht auf weitere Gebäude überzugreifen. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Neustadt, Diespeck, Dietersheim, Gutenstetten und Birkenfeld, sowie das Bayerische Rote Kreuz, der Arbeiter-Samariter-Bund, das Technische Hilfswerk, die Notfallseelsorge und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung eilen mit über 150 Einsatzkräften zum Einsatzort… So lautete das Szenario einer groß angelegten Katastrophenschutzübung, die am vergangenen Freitag unter den Augen von Neustadts Bürgermeister Klaus Meier und Robert Christensen, Bürgermeister aus Dietersheim, stattfand. Eine Vielzahl von Führungskräften von Feuerwehr und weiteren Rettungsorganisationen simulierten bei dieser Gelegenheit auch die Zusammenarbeit der verschiedenen Rettungsorganisationen bei einer Großschadenslage um die entsprechenden Führungsstrukturen zu optimieren. mehr

  Scheinfelder Team bei der Rescue Challenge 2015 erfolgreich -  17.05.2015

Foto: FF Scheinfeld

Vom 15. Mai bis 17. Mai 2015 fand im oberbayrischen Günding bei Dachau ein Wettbewerb der ganz besonderen Art statt, die Rescue Challenge 2015. Der Verein „Vereinigung zur Förderung des deutschen Unfallrettungswesens“ (www.vfdu.de) organisiert seit 2006 diesen Wettstreit für Feuerwehren, eine Art deutscher Meisterschaft in technischer Rettung, in den Kategorien „Rapid“ und „Standard“. Dabei lautet für jedes Teilnehmerteam das Ziel, in maximal zehn beziehungsweise 20 Minuten ein Unfallopfer, gespielt von medizinischem Fachpersonal, aus einem demolierten Auto zu bergen. Sechs Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau der Feuerwehr Stadt Scheinfeld stellten bei diesen Meisterschaften auf dem Gündinger Bauhof ihr Können unter Beweis. Hierbei traten sie gegen 16 deutsche Teams, ein Team aus Luxemburg und eines aus England, in den zwei genannten Durchgängen an. mehr

©2018 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 1690864 | 224