Sitemap | Web 2.0 | Kontakt | Impressum | Home
 
 Login
 Benutzername:
 Passwort:
Automatisch einloggen:


Ich habe mein Passwort vergessen!
LFV2011
 aktuelle Warnsituation
  
 aktuelle News
DFV | LFV Bayern | Feuerwehr.de
 aktuelle Termine

   MTA
  24. Feb. Sa 08:00 Uhr  Emskirchen 
   Dienstversammlung der   Kommandanten
  03. März Sa 09.00 Uhr  Dietersheim 
   Führungsassistent (Stufe A+B)
  06. März Di 19.00 Uhr  - 
   MTA
  06. März Di 19:00 Uhr  Emskirchen 
   Führungsassistent (Stufe A+B)
  08. März Do 19.00 Uhr  - 
   Führungsassistent (Stufe A+B)
  10. März Sa 08.30 Uhr  - 
   MTA
  13. März Di 19:00 Uhr  Emskirchen 
   MTA
  17. März Sa 08:00 Uhr  Emskirchen 
weitere Termine
andere Veranstaltungen



 Erklärung Abschnitte

Jedem Inspektionsabschnitt ist eine Farbe zugeordnet und Blau steht für Termine, die den ganzen Landkreis betreffen.

Herzlich Willkommen bei den Feuerwehren
im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim



  5 Jahre Kinderfeuerwehr Neustadt -  27.01.2018

Foto: FF Neustadt

Die Neustädter Kinderfeuerwehr feierte kürzlich ihren 5. Geburtstag. Nach fünf Jahren, die seit der Gründung im Januar 2013 wie im Flug vergangen waren, fand am 27. Januar aus diesem Anlass eine kleine Feierstunde statt. mehr bei der FF Neustadt

  Volles Programm 2018 bei der Jugendfeuerwehr im Landkreis -  25.01.2018

Foto: KFV NEA

Im Jahr 2018 erwartet Kreisjugendfeuerwehrwart Stefan Fleischmann mit seinem Team wieder einen gut gefüllter Terminkalender. Los geht es mit der Frühjahrs-Dienstversammlung am 20. März in Oberickelsheim. Bei den Dienstversammlungen findet Stefan Fleischmann immer interessante Referenten, die aktuelle Themen aus der Jungendarbeit aufgreifen und die Jugendwarte der einzelnen Wehren in ihrer Arbeit mit den Jugendlichen unterstützen sollen. So referierte im Herbst 2017 Philipp Gründel (Fachberater Bildung Mittelfranken) zum Thema „Pubertät“. mehr

  Winterschulung der Feuerwehren im Landkreis -  18.01.2018
Die Führungskräfte und die Kommandanten der Feuerwehren im Landkreis halten in diesen Tagen ihre diesjährigen Winterschulungen ab. Alljährlich wird ihnen dabei aktuelles Wissen zum Brandschutz und technischer Hilfeleistung vermittelt. Im einzelnen sind dies in diesem Jahr Auftreten der Feuerwehr in der Öffentlichkeit, Brandschutzerziehung, Brände Passivhäuser, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und das Wechselladerkonzept. In zehn Abendveranstaltungen wird das aktuelle Wissen an die Führungskräfte vermittelt. Unterlagen Winterschulung 2018

  Holzhaus im Vollbrand -  25.12.2017

Foto: KFV NEA

Am 25.12.2017, gegen 1.10 Uhr, wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Ebersbach-Oberalbach, Wilhelmsdorf, Emskirchen, Neustadt/Aisch und Oberreichenbach zum Brand eines Holzhauses alarmiert. mehr

  Modulare Truppmann Ausbildung (MTA) in Baudenbach -  12.12.2017

Foto: KBM Köberer

Am 12.09.2017 begrüßte Kreisbrandinspektor Dieter Popp 31 Teilnehmer, fünf Frauen und 26 Männer, zum MTA-Lehrgang, dem grundlegenden Lehrgang in der Feuerwehrausbildung, in Baudenbach. Diese kamen von den Feuerwehren Gutenstetten (2), Mittelsteinach (4), Stübach (4), Schornweisach (1), Uehlfeld (7), und Baudenbach (13). Nach 83 Übungsstunden in Theorie und Praxis legten sämtliche Teilnehmer, unter der Aufsicht der Kreisbrandmeister Jürgen Lechner, Hartmut Lichteneber und Karl-Heinz Köberer, sowie fünf Helfern der Feuerwehr Baudenbach und zwei Kameraden der Feuerwehr Wilhelmsdorf, ihre Prüfung erfolgreich ab. mehr

  Sichere Adventszeit: neun Tipps der Feuerwehren -  10.12.2017

Foto: LFV Bayern

Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der LFV Bayern zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden. Brandschutztipps des LFV Bayern

  Lehrgang – Führungsassistent (Stufe A+B) ab 16.02.2018 -  03.12.2017

Foto: KFV NEA

Der Landkreis bietet in der Zeit vom 16.02.2018 bis 10.03.2018 (Termine sind Fr. 16.02., Sa. 17.02, Di. 20.02., Do. 22.02, Di. 06.03., Do. 08.03., Sa. 10.03.) zum zweiten Mal den Lehrgang „Führungsassistent“ an. Unterrichtsbeginn an den Wochentagen ist 19 Uhr und an den Samstagveranstaltungen 08:30 Uhr. Anmeldung über Lehrgangsanmeldeformular über lehrgang@feuerwehr-nea.de

Teilnehmerkreis:
Feuerwehrdienstleistende, die Aufgaben als Führungsassistent(in) oder Führungshilfspersonal bei Feuerwehren mit Führungsfahrzeugen (z.B. KdoW, MZF, ELW) wahrnehmen sollen.

Voraussetzungen:
Mindestalter 18 Jahre, mind. erfolgreich abgeschlossenes MTA Basismodul oder abgeschlossene Grundausbildung mit Funklehrgang


  Rauchwarnmelderpflicht nun auch in Bestandgebäuden ab dem 1. Januar 2018 -  16.11.2017

Foto: KFV NEA

Zum 1. Januar 2013 mussten in Neubauten alle Wohnungen die Schlafräume und Kinderzimmer sowie Flure die zu Aufenthaltsräumen führen, jeweils mit mindestens einem Rauchwarnmelder überwacht werden. Ab dem 1. Januar 2018 müssen nun alle Wohnungen – auch Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften oder Reihenhäuser – mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Eine Vernetzung von Rauchwarnmeldern ist nicht gefordert, jedoch kann diese im Einzelfalle auch sinnvoll sein. mehr

  Neuer Verkehrssicherungsanhänger Burgbernheim -  15.11.2017

Foto: FF Burgbernheim

Der Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim ersetzt den in Burgbernheim stationierten Verkehrssicherungsanhänger. Immer wieder muss die Freiwillige Feuerwehr Burgbernheim auch auf die nahegelegene Autobahn A7 ausrücken. Für diese, zum Teil gefährlichen Einsätze, investierte der Landkreis Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim nun ca. 15.000 Euro und ersetzte einen in die Jahre gekommenen Verkehrsabsicherungshänger. Der neue Anhänger soll die Einsatzkräfte nun noch besser vor dem nachfolgenden Verkehr schützen. mehr

  Ehrung Kreisbrandinspektor Dieter Popp -  11.11.2017

Foto: KFV NEA

Regierungspräsident Dr. Thomas Bauer hat mehreren Persönlichkeiten das Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen überreicht, das ihnen vom Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann verliehen worden ist. Das Steckkreuz ist die höchste staatliche Auszeichnung für Verdienste im Feuerlöschwesen und wird nur alle zwei Jahre verliehen. Aus dem Landkreis erhielt Kreisbrandinspektor Dieter Popp, Markt Erlbach, das Steckkreuz. mehr

©2018 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 1965 | 351