Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 
 Login
 Benutzername:
 Passwort:
Automatisch einloggen:


Ich habe mein Passwort vergessen!
 aktuelle Warnsituation
  
 aktuelle News
DFV | LFV Bayern | Feuerwehr.de
 aktuelle Termine

   125 Jahre FF Baudenbach
  08. - 10. Mai  Baudenbach 
   125 Jahre FF Hagenbüchach
  21. - 24. Mai  Hagenbüchach 
weitere Termine
andere Veranstaltungen



 Erklärung Abschnitte

Jedem Inspektionsabschnitt ist eine Farbe zugeordnet und Blau steht für Termine, die den ganzen Landkreis betreffen.

Herzlich Willkommen bei den Feuerwehren
im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim



  Sichere Adventszeit: neun Tipps der Feuerwehren -  01.12.2019

Foto: LFV Bayern

Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der LFV Bayern zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden. Brandschutztipps des DFV

  Verantwortliche des Katastrophenschutzes übten erneut Ernstfall -  16.11.2019

Foto: KFV NEA

Nach der Vollübung im Sommer des vergangen Jahres mit zahlreichen teilnehmenden Einheiten von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Schußbachwald westlich von Markt Erlbach führte der Katastrophenschutz des Landkreises Neustadt a.d.Aisch Bad Windsheim am vergangenen Samstag, 16. November 2019, eine Stabsrahmenübung im Landratsamt in Neustadt a.d.Aisch durch. Bei dieser Übung waren keine Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen und der Polizei im Einsatz – es handelte sich um ein fiktiv angenommenes Planspiel innerhalb der Führungseinheiten des Katastrophenschutzes. mehr

  Versicherungskammer Bayern übergibt sieben Schwimmsauger -  17.10.2019

Foto: KFV NEA

Zur Herbst-Dienstversammlung der Landkreis-Feuerwehrführungskräfte und der federführenden Kommandanten durfte sich der Kreisfeuerwehrverband Neustadt a.d. Aisch/Bad Windsheim über sieben neuartige Schwimmsaugkörbe freuen, die von der Versicherungskammer Bayern gesponsert, an diesem Abend übergeben wurden. mehr

  Freitag, der 13. September ist bundesweiter Rauchmeldertag -  13.09.2019

Quelle: www.rauchmelder-lebensretter.de

Am Freitag, den 13. September ist bundesweiter Rauchmeldertag. Unter dem Motto „120 Sekunden, um zu überleben!“ startet die Initiative „Rauchmelder retten Leben“ an diesem Tag ihre neue Kampagne mit einem bundesweiten Schülerwettbewerb. Ziel ist die Aufklärung der Bevölkerung zum richtigen Verhalten im Brandfall. mehr bei rauchmelder-lebensretter.de

  Die Feuerwehren der Gemeinde Simmershofen betreten Neuland im Brandschutz -  03.09.2019

Foto: KFV NEA

Simmershofen, an der westlichen Landkreis-Grenze zu Baden-Württemberg gelegen, hat knapp 1000 Einwohner, sechs Ortsteile und fünf Feuerwehren mit jeweils einem Tragkraftspritzenanhänger. So ein Tragkraftspritzenanhänger wird im Einsatzfall von einem Traktor zur Einsatzstelle gezogen, die Feuerwehrleute eilen dann zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Auto hinterher. Die Ausrüstung der ländlich strukturierten Gemeinde Simmershofen ist schon lange nicht mehr ausreichend und zeitgemäß. Für die Einsatzkräfte der Wehren, unter dem Federführenden Kommandanten Frank Hegwein, wird jedoch bald ein neues, moderneres Kapitel in puncto Brandbekämpfung aufgeschlagen werden. Ein Fahrzeug mit vier Atemschutz-Geräten, 600 Liter Wasser und vier Steckleiterteilen muss in Zukunft in der Gemeinde für den Einsatz zur Verfügung stehen, um die gesetzlich vorgeschriebene Rettungsfrist einhalten zu können. Gleichzeitig bedeutet dies für die Einsatzkräfte, sich mit dem Thema Atemschutz vertraut zu machen und im Umgang mit der entsprechenden Technik ausgebildet zu sein. mehr

  Ferienprogramme im Landkreis -  27.07.2019

Foto: FF Neustadt

Viele Feuerwehren im Landkreis beteiligen sich am den Ferienprogramm der jeweiligen Gemeinde bzw. Stadt. Z.B. nahmen insgesamt über 100 Kinder an den in Neustadt angebotenen Spielen und Wettkämpfen teil. mehr Informationen finden Sie auf den Internetseiten der einzelnen Feuerwehren.

  Einsätze am 24. Juli -  24.07.2019

Foto: KFV NEA

Der Mittwoch, 24. Juli 2019, einer der bisher heißesten Tage des Jahres, bescherte den Feuerwehren des Landkreises Neustadt a.d. Aisch/Bad Windsheim viel Arbeit. Um 8.05 Uhr alarmierte die Leitstelle Ansbach zu einem "Brand in einer Lagerhalle in Breitenlohe" die Feuerwehren aus Breitenlohe, Burghaslach, Scheinfeld, Markt Taschendorf, Oberrimbach, Obersteinbach, aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt die Feuerwehren aus Vestenbergsgreuth und Kleinweisach, sowie die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung. Eher unspektakulär lautete dann um 15 Uhr die Einsatzmeldung "Brand von 10 Metern Straßengraben an der Straße nach Rossbach" für die Feuerwehr Baudenbach. Durch die extreme Trockenheit hatte sich das Feuer beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte allerdings schon zu einem größeren Flächenbrand entwickelt und das Feuer griff inzwischen auch auf einen nahen Wald über. mehr

  Brand eines Stoppelfeldes bei Baudenbach -  22.07.2019

Foto: KFV NEA

Mit dem Stichwort "Brand eines Stoppelfeldes" alarmierte die Leitstelle Ansbach heute gegen 13 Uhr die Feuerwehren aus Münchsteinach und Baudenbach zur Einsatzstelle, in die Nähe von Roßbach/Höfen, Gemeinde Baudenbach. Beim Eintreffen des Einsatzleiters, Kreisbrandmeister Karl-Heinz Köberer stand ein Stoppelfeld und das angrenzende Feld bereits in Vollbrand und das Feuer drohte auf umliegende Felder überzugreifen. mehr

  Unterlagen Jugendflamme -  04.07.2019
Am Sonntag, den 14.07.2019 findet die Verleihung der Jugendflamme Stufe II+III, im Rahmen des Kreisjugendfeuerwehrtages in Neustadt/Aisch, statt. Unterlagen zur Verleihung der Jugendflamme: Jugendbereich

  Waldbrandgefahr -  01.07.2019
"Wegen der trocken-heißen Witterung der letzten Tage und der regenarmen Wochen hat die Waldbrandgefahr in Bayern stark zugenommen. In den letzten Tagen mussten die Feuerwehren im Landkreis einige Brände im Freien bekämpfen. Schon jetzt ist sie in weiten Teilen Bayerns hoch (Stufe 4 von 5). "Schon ein einzelner Funke oder eine weggeworfene Zigarettenkippe, aber auch eine die Sonnenstrahlen bündelnde Glasscherbe können Gras, Nadelstreu und auf dem staubtrockenen Waldboden liegende Zweige und Reisig entzünden - mit verheerenden Folgen für Mensch und Natur!" Infos Waldbrand Waldbrandgefahrenindex (WBI) des Deutschen Wetterdienstes

©2019 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 1890154841 | 516