Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

Aktuelles im September 2015 [Zurück]


  Wissenstest der Jugendfeuerwehr -  26.09.2015

Foto: KFV NEA

Im Rahmen der Feuerwehr-Aktionswoche 2015 haben insgesamt 188 Teilnehmer aus 30 Feuerwehren ihr Wissen unter Beweis gestellt. Aufgrund der Vielzahl der Teilnehmer wurden wieder die Feuerwehren ihrem Abschnitt entsprechend verteilt, so dass der Wissenstest zeitgleich in Baudenbach(A), Oberscheinfeld (B) und Burgbernheim (C) stattfand. Der Wissenstest 2015 stand unter dem Motto Organisation der Feuerwehr und Jugendschutz und wurde ausschließlich theoretisch gelehrt und geprüft. Trotz des rein theoretischen Themas konnten die Ausbilder den Jugendlichen einen unterhaltsamen und lehrreichen Vormittag bescheren. mehr

  Homepage überarbeitet: FF Bad Windsheim -  25.09.2015

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Windsheim hat seit wenigen Tagen eine neue und aktuelle Homepage im Netz. Die neue Homepage informiert über die Technik, aktuelle Termine und Veranstaltungen der Wehr. Mehr unter www.feuerwehr-bad-windsheim.de

  Neues Löschgruppenfahrzeug (LF20 KatS) für den Katastrophenschutz -  22.09.2015

Foto: KBI Neumeister

Aus den Händen von Landrat Helmut Weiß konnte der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt den Schlüssel für ein neues Löschgruppenfahrzeug (LF20 KatS) entgegennehmen. Das neue Fahrzeug, eines von 150 baugleichen Fahrzeugen die der Bund für den Katastrophenschutz zur Verfügung stellt, ist ein Teil der Brandschutzkomponente, die bei der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt a.d. Aisch stationiert ist. Der Bund stellt den Landkreisen in der ganzen Republik solche Fahrzeuge für den Katastrophenschutz zur Verfügung. Was aber auch bedeutet, daß diese Fahrzeuge bei größeren Schadenslagen in anderen Landkreisen oder Bundesländern, wie bei der Schneekatastrophe im Bayrischen Wald oder beim Elbehochwasser in Dresden, wo auch unsere Einsatzkräfte im Einsatz waren, zur Katastrophenhilfe angefordert werden. mehr

  Feuerwehraktionswoche 2015: Frauen zur Feuerwehr -  20.09.2015

Foto: LFV Bayern

Mit dem 20. September startet die neue Kampagne des Landesfeuerwehrverbands Bayern e.V. zur Gewinnung neuer aktiver Mitglieder für die Freiwilligen Feuerwehren in unseren Städten und Gemeinden. Im Fokus stehen in diesem Jahr Frauen jeden Alters, die für das Ehrenamt Feuerwehr begeistert und gewonnen werden sollen. Unter dem Motto „Frauen zur Feuerwehr!“ rufen sieben aktive Feuerwehrfrauen dazu auf, ihrem Beispiel zu folgen und der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr beizutreten. Das Besondere dieser neuen Kampagne ist genau die Tatsache, dass hierzu keine professionellen Fotomodelle zum Einsatz kommen, sondern Feuerwehrfrauen aus ganz Bayern, die in unterschiedlichsten Funktionen Dienst bei einer Freiwilligen Feuerwehr leisten. Dadurch wirkt die Kampagne besonders authentisch und glaubhaft. mehr

  Brand Pizzeria Bad Windsheim -  05.09.2015

Foto: KFV-NEA Presse

"Brand in einer Pizzeria", so lautete die Alarmmeldung in den Morgenstunden des 5. September 2015 für die Feuerwehr aus Bad Windsheim. Die Rauchschwaden über der Innenstand ließen für die Kameraden auf ihrem Weg zur Feuerwehrhaus Schlimmes erahnen. Im dichten bebauten Stadtkern stand ein Fachwerkhaus praktisch im Vollbrand. Die zuerst eintreffenden Kräfte der Bad Windsheimer Feuerwehr retteten zwei Personen über Steckleitern und entschlossen sich noch zu einem Innenangriff, der jedoch kurze Zeit später wegen zu hoher Gefährdung der Einsatzkräfte abgebrochen werden mußte. Zur Unterstützung der anwesenden Kräfte wurden vom Einsatzleiter, Kreisbrandrat Alfred Tilz, die Wehren aus Illesheim, Ipsheim, die Drehleiter aus Uffenheim, sowie die UG ÖEL nachalarmiert. Durch einen konzentrierten Löschangriff über zwei Drehleitern und mit mehreren Strahlrohren, gelang es, den Brand auf das betroffene Gebäude zu beschränken. Knapp einhundert Einsatzkräfte der Feuerwehren, des BRK und der Polizei waren im Einsatz. Nach zwei Stunden konnten die ersten Kräfte die Einsatzstelle wieder verlassen und Alfred Tilz dankte den eingesetzten Kameraden für ihre schnelle und professionelle Hilfe. Nordbayern.de

  TV-Tipp - Bayerisches Fernsehen -  01.09.2015
Der Bayerische Rundfunk strahlt am 07. September 2015 um 20:15 Uhr in der Sendereihe “Jetzt mal ehrlich” einen Beitrag aus, der u.a. in Zusammenarbeit mit der Laufer Feuerwehr und dem Landesfeuerwehrwehrverband Bayern entstanden ist. Unter dem Titel “112 – Feuerwehr in Not” fühlt Moderatorin Vivian Perkovic vor allem den Belastungen des ehrenamtlichen Feuerwehrdienstes auf den Grund. "Wie gehen die Einsatzkräfte mit traumatischen Erlebnissen in ihrem Hobby um, oder kann man sich bereits im Vorfeld davor schützen? Wie gelingt es, Jugendliche für den wichtigen Feuerwehrdienst zu begeistern und wie reagieren Arbeitgeber und Familien auf die häufige Abwesenheit von aktiven Feuerwehrfrauen und -männern?" sind einige der zentralen Fragen, denen in der Sendung nachgegangen wird. Also: Einschalten und nicht verpassen!

©2018 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 10143 | 273