Sitemap | Datenschutz | Kontakt | Impressum | Home
 

Brand eines Pferdestalls in Altershausen [Zurück]


„Brand eines Pferdestalls“ lautete am 22. Mai 2018, um 9.33 Uhr, die Alarmmeldung für Altershausen (Münchsteinach). Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand der Dachstuhl der Stallscheune bereits in Vollbrand. Unter der Leitung von Kreisbrandinspektor Dieter Popp wurden unverzüglich die beiden Einsatzabschnitte „Brandbekämpfung“ und „Wohnhaus-Sicherung“ gebildet.

Den über 90 Einsatzkräften der Feuerwehren aus Altershausen, Münchsteinach, Markt Taschendorf, Gutenstetten, Baudenbach, Neustadt/Aisch sowie der Werksfeuerwehr Martin Bauer aus Vestenbergsgreuth und der Feuerwehr Kleinweisach (Landkreis ERH) gelang es, den Brand auf die Scheune zu beschränken und das Wohnhaus zu schützen. Zur Unterstützung der Einsatzleitung wurde auch die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung alarmiert. Noch im Verlauf der Löscharbeiten informierte sich Landrat Helmut Weiß vor Ort über das Schadensereignis und bedankte sich bei den Einsatzkräften ausdrücklich für ihr hervorragendes Engagement.






Fotos & Bericht: Rainer Weiskirchen



©2018 Kreisfeuerwehrverband Neustadt a. d. Aisch - Bad Windsheim | 28920 | 16